8. Teil zur Vendis GmbH: Inkassoangriff mit Solvenza24 GmbH

26.07.2013 – Es war ruhig geworden um die Vendis GmbH, seitdem Ermittlungen erbrachten, wer deren wahrer Hintermann ist: nicht die als Geschäftsführerin auftretende Strohfrau Eva Rüpps, sondern Michael Burat. Auf den Internetseiten Grosshandel-Angebote.de und Grosshandel-Produkte.de konnte man sich nicht mehr anmelden. Statt der früher 300, 400 oder 500 täglichen Besucher auf unseren Seiten, die sich mit der Vendis GmbH befassen, waren es nur noch 20 oder 30 pro Tag.

Bis zu dieser Woche!

Jetzt ist die Vendis GmbH wieder aktiv geworden. In großem Umfang verschickt für sie ein Inkassounternehmen Zahlungsaufforderungen. Solvenza24 GmbH nennt es sich, als Anschrift wird im Handelsregister noch die Friedrich-Ebert-Anlage 54, 60325 Frankfurt am Main genannt, auf der Internetseite solvenza.eu gibt man im Impressum aber die Borsigstraße 35 in 63110 Rodgau an – dort, wo auch der Sitz der Vendis GmbH ist.

Aktuell registriert ist die Solvenza24 GmbH beim Handelsregister des Amtsgericht Frankfurt am Main zum Aktenzeichen HRB 96351. Die Firma ist Szenekundigen einschlägig bekannt: es ist bereits ihr vierter Name, bis zum Frühjahr dieses Jahres nannte sie sich DIG Deutsche Internetinkasso GmbH, war registriert beim Amtsgericht Offenbach am Main, davor hatte sie noch andere Namen. Sie trat auch in der Vergangenheit als Geldeintreiber für Abo-Fallen, gerne aus dem Umfeld der Firmen des Michael Burat, auf und der Einfachheit halber war Michael Burat, gleich noch Prokurist der DIG Deutsche Internetinkasso GmbH.

Die Solvenza24 GmbH verlangt von den Betroffenen außer der Zahlung für die Vendis GmbH auch noch Zinsen, Inkassokosten und Kontoführungsgebühren. Zusammen um die 350 EUR. Verbunden mit den üblichen Androhungen übelster Nachteile, wenn nicht gezahlt wird. Beigefügt ist ein weiterer Vordruck, eine "Ratenzahlungsvereinbarung/Schuldanerkenntnis", den man zurück senden soll, wenn man den Betrag nicht auf einmal aufbringen kann. Erfolgen soll die Zahlung auf ein Konto bei der Sparkasse Bad Kissingen.

Doch nicht nur die Opfer der Vendis-Masche erhalten solche Post der Solvenza24 GmbH. Auch diejenigen, die auf die JW Handelssysteme GmbH hereinfielen, die sich bis zum Frühjahr noch Melango.de GmbH nannte. Das Geschäftsmodell beider Firmen ist nahezu identisch – sieht man davon ab, dass die JW Handelssysteme GmbH mit noch höheren Einsparmöglichkeiten ködert, als es die Vendis GmbH jemals machte: nämlich bis zu 90%.

Das wird die Auffassung derjenigen bestärken, die nicht eine Konkurrenz, sondern eine klammheimliche Verbindung zwischen Michael Burat und der JW Handelssysteme GmbH vermuten; nicht nur, weil es schon auffällig war, wie stark die seinerzeit unter der Bezeichnung Melango.de GmbH auftretende JW Handelssysteme GmbH ihre Akquisebemühungen zurück gefahren hatte, als die Vendis GmbH mit Vehemenz für Ihre Seiten Grosshandel-Produkte.de und Grosshandel-Angebote.de warb.

Die beruhigende Nachricht zum Schluss: auch wenn man die Rechnung der Vendis GmbH für das 1. Vertragsjahr überwiesen hatte, ist in der Regel eine Verteidigung gegen deren Forderung für das 2. Vertragsjahr immer noch möglich. Entgegen dem, was solche Firmen gegenüber den Betroffenen gerne verkünden, stellt die bloße Zahlung noch kein Anerkenntnis dar, schon gar nicht für ein kommendes Vertragsjahr. Niemand ist dann gezwungen, dem Ansinnen der Solvenza24 GmbH nachzukommen. Übrigens wurden bis heute gegen keinen unserer fast 300 Mandanten in Sachen Vendis GmbH gerichtliche Schritte eingeleitet.


In weiteren Blog-Beiträgen setzen wir uns mit der Vendis GmbH und ihren Internetauftritten unter Großhandel-Angebote.de und Grosshandel-Produkte.de auseinander:

[Zum Blog-Beitrag vom 08.03.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 12.04.2012 - hier werden häufige Fragen beantwortet und Sie können unsere Vollmacht herunter laden]
[
Zum Blog-Beitrag vom 02.07.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 12.09./24.09.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 08.10.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 16.01.2013]
[Zum Blog-Beitrag vom 15./17.04.2013]
[Zum Blog-Beitrag vom 06.03.2014]
[Zum Blog-Beitrag vom 19.06.2017]

Es ist eine Biographie über einen früher für die Abzockerszene tätigen Anwalt erschienen. Drei Lehren lassen sich aus ihr ziehen:

[Zum Blog-Beitrag vom 24.07.2012]


Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info