Alter Hut mit neuem Namen: die DR Verwaltung AG aus Bonn mit dem Firmenregister USTID-Nr.de

18.03.2015 mit Update vom 08.06.2015 - DR Verwaltung AG oder Deutsches Firmenregister zur Erfassung von Gewerbetreibenden nennt sich ein neuer, alter Bekannter.

Offiziell vom Potsdamer Platz 2 in 53119 Bonn/Nordstadt aus wird versucht, mittels der alten Masche mit dem Trickformular an die Unterschriften von Gewerbetreibenden und Freiberuflern zu gelangen. Und natürlich an ihr Geld. Für einen auf die Weise zustande gekommenen Eintrag in dem Internet-Verzeichnis USTID-Nr.de. Einem angeblichen „Deutschen Firmenregister zur Erfassung und Registrierung von selbständigen Gewerbetreibenden“.


Der Trick mit dem USTID-Nr.de-Formular

Gewerbetreibende und Freiberufler werden dazu mit einem Formular belästigt. “USTID-Nr.de“ heißt es links oben, eingerahmt in einen Dreiviertel-Kreis von Sternen. „Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registrierung von selbständigen Gewerbetreibenden“ heißt es weiter. Es sieht alles amtlich aus; als käme es von einer Behörde. Name und Anschrift sind bereits vor eingetragen. „Wichtig: Ergänzen und korrigieren Sie fehlende oder fehlerhafte Daten“ heißt es darunter. Es gibt einen Strichcode; der allerdings ein Fake ist – er sieht immer gleich aus. Eine AN-Nummer, was immer das sein soll, ist ebenso genannt wie eine Frist zur Rückantwort. „Rückantwort gebührenfrei per Fax“ wird optisch hervor gehoben.

Die Abzocke verbirgt sich im Kleingedruckten. Verborgen unter Plattitüden über Steuergesetze und etlichen Paragraphen. Man will Geld von denen, die auf das das Formular herein fallen:

„Der Veröffentlichungsbetrag beträgt jährlich 398,88 Euro zzgl. MwSt. Die Veröffentlichung ihrer unten genannten Firmendaten wird über einen Zeitraum von mindestens zwei Jahren verbindlich bestellt.“

Das macht zusammen 949,33 EUR brutto. Der Sinn eines Deutschen Firmenregister zur Erfassung und Registrierung von selbständigen Gewerbetreibenden – USTID-Nr.de erschließt sich nicht. Ausgenommen dem, an deren Geld zu gelangen. Die Seite USTID-Nr.de wird, soweit hier ersichtlich, nicht beworben. Deshalb unsere Meinung zu ihr: keiner kennt sie. Niemand braucht sie.

Übrigens findet sich auch versteckt im Kleingedruckten der Satz: „Es besteht bisher keinerlei Geschäftsbeziehung“. Warum das so betont wird? Wohl, weil genau dieser Eindruck erweckt wird – und auch entstehen soll.

Eine weitere Klausel, durch die sich nach der Wunschvorstellung der DR Verwaltung AG noch länger für einen Eintrag bei USTID-Nr.de von den Betroffenen abkassieren lässt, findet sich auf der Rückseite des Formulars, in den AGB. Dort sieht die Ziffer 4 vor, dass die Laufzeit des Vertrages sich jeweils um ein weiteres Jahr verlängert, wenn er nicht rechtzeitig gekündigt wird.

[Muster eines Formulars der DR Verwaltung AG für einen Eintrag unter USTID-Nr.de – mit AGB]


Von der DBP Verlag AG zur DR Verwaltung AG

Die DR Verwaltung AG ist eine alte Bekannte aus der Szene. Vor zwei Jahren, am 05.03.2013 wurde sie erstmals im Handelsregister des Amtsgericht Bonn zum Geschäftszeichen HRB 19927 eingetragen. Damals noch unter einem anderen Namen: DBP Verlag AG. Auch schon geschäftsansässig am Potsdamer Platz 2 in 53119 Bonn. Ihr erster Vorstand war der im Juni 1965 geborene Sharam Khalil. Die Geschäftsmasche war ähnlich. Man verschickte Trickformulare an Firmen und Gewerbetreibende. Teils gelb unterlegt. Ihr Standard Business-Eintrag auf der Internetseite das-branchenbuch.ag würde gelöscht, wenn nicht ganz schnell knapp 400 EUR bezahlt würden, hieß es darin sinngemäß. Ihn dann wieder zu aktivieren, würde viel teurer werden. Die Assoziation mit den offiziellen Gelben Seiten, die bei vielen Empfängern erweckt wurde, war sicher nicht ungern gesehen. Ebenso auch das Namenskürzel. DBP war früher die Abkürzung der Deutschen Bundespost. Mit beiden hatte die DBP Verlag AG mit ihrem Verzeichnis das-branchenbuch.ag allerdings nichts zu tun.

Im September 2014 gab es die erste Veränderung im Handelsregister. Seitdem nennt sich der im März 1972 geborene Serdal Congar Vorstandsvorsitzender. Im Januar 2015 wurde im Handelsregister der aktuelle Firmenname eingetragen. Jetzt operiert man als DR Verwaltung AG. Sich umzubenennen ist ein gern benutzter Trick der Abzocker-Szene. Immer dann, wenn es bei Google nicht mehr gelingt, die erste Ergebnisseite dadurch zu füllen, in dem man auf unzähligen Portalen für PR-Mitteilungen seine Spuren hinterlässt, beispielsweise mit kurzen Meldungen über die Erfolge der eigenen Firma, wird daran gedacht. Danach geht das Spiel von vorne los. Solange, bis es kritische Beiträge im Google-Ranking erneut nach vorne gebracht haben.

Die DR Verwaltung AG hat auch einen Aufsichtsrat. So wie die Großen. Ein Friseur und zwei Businessmen dürfen sich seit Juni 2014 Ausfsichtsrats-Mitglied nennen. Im Vergleich zu dem, was die meisten bei einer Aktiengesellschaft erwarten, ist das Grundkapital der DR Verwaltung AG übersichtlich. 50.000 EUR werden im Handelsregister genannt. Das reicht aus, um nach deutschem Recht eine sogenannte Kleine Aktiengesellschaft zu gründen.


Kumpan im Geiste: die Company Data S.P.R.L. mit Ust-idnr.org

Die DR Verwaltung AG hat auch einen Kumpanen im Geiste. Eine Company Data S.P.R.L., die angeblich in Brüssel sitzt, arbeitet mit gleicher Methode. Und betreibt auf der Seite Ust-idnr.org in gleicher Art ihr privates Verzeichnis unter großem Namen: Europäisches Zentralregister zur Erfassung und Veröffentlichung von Umsatzsteuer-Identifikationsnummern. 2.118,20 EUR brutto soll es diejenigen kosten, die den Schmu nicht merkten.


Die Forderungsabwehr ist möglich

Die so ergatterten Aufträge der DR Verwaltung AG für das Internet-Verzeichnis USTID-Nr.de oder der Company Data S.P.R.L. für die Seite Ust-idnr.org sind angreifbar. Wir berichteten schon 2012 über eine Entscheidung des Bundesgerichtshofes zu Trickformularen. Unsere Überschrift „Bundesgerichtshof verdirbt Branchenbuch-Gaunern die Urlaubslaune“ – fasst den Inhalt des Urteils zusammen.

[Zum Blog-Beitrag vom 26.07.2012]

[Zum Blog-Beitrag vom 25.08.2012]

Wenn in irriger Annahme, es mit einem amtlichen Register zu tun zu haben, solch Formular unterschrieben und zurückgeschickt wurde, ist nach unserer Erfahrung eine frühestmögliche und entschlossene Reaktion der sicherste Weg, um unberechtigte Forderungen der DR Verwaltung AG abzuwehren. Gerne können Sie uns dazu ansprechen. Am besten übersenden Sie uns dazu erst einmal - unverbindlich - ihre Unterlagen; wir melden uns dann.


Update vom 08.06.2015:

Betroffene, die das Formular der DR Verwaltung AG irrtümlich unterschrieben hatten und sich durch Anwälte gegen deren Forderung wehren, erhalten ein "Sonderangebot": den halben Preis für beide Vertragsjahre.

Wir halten die Vergleichsangebote für angemessen, schreibt die DR Verwaltung AG. Wir nicht: grundsätzlich raten wir von solchen Vergleichen ab. Zum einen, weil solche Zahlungen zum Fortbestand solchen Branchenbuch-Firmen beitragen. Vor allem aber, weil man nicht mehr zahlen sollte, als die Leistung wert ist. Das wäre vorliegend nahezu: Nichts!

Zwischenzeitlich hat die DR Verwaltung AG das Formular leicht geändert Jetzt erst fiel es dort auf, dass das bislang erwähnte Gesetz schon längst nicht mehr aktuell war.

[Muster des Formulars der DR Verwaltung AG für den USTID.de-Eintrag - Version Sommer 2015]

Mit einem Rechtsanwalt geht die DR Verwaltung AG jetzt gegen Betroffene vor und versucht an deren Geld zu gelangen.

[Zum Blog-Beitrag vom 08.09.2015 mit diversen Updates]

Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info