Mit Formular-Masche: die World Business List mit worldbusinesslist.net

05.07.2017 mit diversen Updates, zuletzt vom 11.06.2019 - Aus einem Postfach in Zeist, nahe der niederländischen Stadt Utrecht, ist der nächste Firmenname aufgetaucht. Eine Word Business List verschickt behördlich aussehende Formulare an Gewerbetreibende. Wenn die im Glauben unterschreiben, sie müssten Daten gegenüber einer offiziellen Stelle bestätigen, bekommen sie eine Rechnung. Versteckt im Kleingedruckten des Formulars findet sich, dass man mit der Unterschrift einen mehr oder minder nutzlosen Firmeneintrag auf der Internetseite worldbusinesslist.com bestellt habe.

Nur der Name der Firma ist neu, nicht der Rest. Wir hatten in unserem Blog am 31.10.2015 über die EU Business Services Ltd. mit ihrem Internetregister eubusinessregister.eu berichtet.

[Zum Blog-Beitrag vom 31.10.2015]

Die World Business List ist deren nahezu hundertprozentiger Klon.


Der Trick mit einer Data Control

Gewerbetreibende und Freiberufler werden von der World Business List mit einem Spam-Mail belästigt:

„Dears Sirs, we are a business directory in the process of collecting information about World Business for the World Business List”, heißt es im angehängten Formular.

Auch von Geld ist in die Rede im Formular. "Updating is free of Charge", steht links links. Es sollen die Kontaktdaten und die Arbeitsfelder des Unternehmens unter „Contact Information“ und „Data Control“ angegeben werden.

Wer im irrigen Glauben, es mit einem offiziellen Verzeichnis zu tun zu haben, das Formular unterschreibt und zurückschickt, wird zur Kasse gebeten. 995 EUR pro Jahr, drei Jahre lang, das sind 2.985 EUR. So steht es in dem - im wahrsten Sinne des Wortes – Kleingedruckten.

[Muster des Formulars der World Business List – wie lange brauchen Sie, um die Falle zu finden?]

Dafür soll man auf der Internetseite worldbusinesslist.net eingetragen werden. Sinn macht das kaum. Die Seite worldbusinesslist.net wird nach unseren Erkenntnissen nicht beworben. Wer kennt also dieses Branchenverzeichnis, wer braucht so etwas?


Gezahlt werden soll nach Malaga - an eine andere Firma

Nach Malaga in Spanien soll das Geld gehen, wird in den Rechnungen verlangt. Auf ein Konto der Unicaja Banco S.A. Begünstigte soll nicht die die Firma World Business List sein, sondern eine SEO Marketing SL.

[Beispiel einer Rechnung der World Business List]

Die Handelsregisterabfrage ergab heute, dass die SEO Marketing im Frühjahr 2015 mit einem Stammkapital von 3000 EUR gegründet wurde. Laut den Angaben im spanischen Handelsregister sitzt sie offiziell in Malaga. Ob man dort aber mehr als einen Aufkleber am Briefkasten von ihr findet, ist eine andere Frage. Als Geschäftsführer (Administrador Único) der SEO Marketing SL wird ein Cornelis Boot angegeben.


Klon mit versteckten Hinterleuten

Die World Business List nahezu identisch mit der Firma EU Business Services Ltd. Sie sitzt im selben Postfach, in der Nähe von Utrecht. Sie hat das selbe Konto. Und das Kleingedruckte auf den Formularen beider Firmen unter der Überschrift „Order“ ist eins-zu-eins übernommen.

Anders als die EU Business Services Ltd. konnten wir sie aber in keinem europäischen Handelsregister finden. Diesmal mögen sich die Hinterleute nicht zeigen. Versteck wird auch mit der Internetseite worldbusinesslist.com gespielt. Die Seite wurde von einem Anonymisierungsdienst in den USA registriert.


Forderungsabwehr ist möglich

So ergatterte Aufträge der World Business List sind angreifbar.

Wenn Sie als in Deutschland ansässiger Gewerbetreibender in der irrigen Annahme, es mit einem amtlichen Register zu tun zu haben, solch Formular unterschrieben und zurückgeschickt haben, ist nach unserer Erfahrung eine frühestmögliche und entschlossene Reaktion der sicherste Weg für eine Abwehr. Gerne können Sie uns dazu ansprechen. Am besten übersenden Sie uns dazu erst einmal - unverbindlich - ihre Unterlagen; wir melden uns dann.



Update vom 31.08.2017

Das Geschäft der besonderen Art erstreckt sich immer weiter. Jetzt wurde uns sogar schon eine Rechnung nach Afghanistan bekannt. Gezahlt werden soll auf ein Konto bei der Piraeus Bank nach Sofia/Bulgarien. Als Zahlungsempfänger soll eine nicht näher erläuterte WBM Ltd. angegeben werden.

[Beispiel einer Rechnung der World Business List vom August 2017]



Update vom 07.03.2019:
Neues Bankkonto

Die Bankverbindung ist der neuralgische Punkt „der Szene“. Ohne Konto kommt kein Geld herein. Doch regelmäßig kündigen Banken eine Geschäftsverbindung. Weil sich Beschwerden häufen. Oder der Verdacht einer Geldwäsche aufkommt.

Was der Grund dafür ist, dass uns jetzt eine neue Bankverbindung der World Business List bekannt wurde, wissen wir nicht. Jedenfalls sollen Betroffene jetzt an die bereits früher benannte SEO Marketing SL im Spanischen Malaga zahlen. Aber auf ein Konto bei der spanischen Banco Popular Espanol S.A.



Update vom 24.05.2019:

Betroffene der Word Business List, die deren Zahlungsansinnen nicht nachkommen, erhalten eine Drohung. Man würde das Inkassounternehmen Waldberg&Hirsch Global Collections Ltd. einschalten. Die Drohung ist nicht das Papier wert, auf dem sie steht. Über Waldberg&Hirsch hatten wir schon an anderer Stelle geschrieben:

“ Die Liste der Länder auf ihrem Briefbogen, in denen sie angeblich tätig ist, liest sich eindrucksvoll. Von "Argentinia" reicht sie bis "Zambia" Da auch "Yugoslavia" genannt wird, dürfte sie jedoch nicht sonderlich aktuell sein; gibt es doch schon seit 2003 kein Jugoslawien mehr. Erst recht wird der Eindruck einer Weltfirma dadurch getrübt, dass es sich bei der Waldberg&Hirsch Global Collections um eine Firma in der Rechtsform einer Limited handelt. Der Volksmund bezeichnet derartige in Anbetracht des dürftigen Stammkapitals als One-British-Pound-Firmen.“



Update vom 11.06.2019:
Das nächste Bankkonto

Wieder wurde uns eine neue Bankverbindung bekannt. Jetzt soll von den Betroffenen auf ein Konto der SEO Marketing SL/World Business List bei der Banco Santander S.A. gezahlt werden.




Dieselbe Firma, aber ein anderer Name. Man tritt auch als EU Business Register auf. Mit jeweils identischer Masche:

[Zum Blog-Beitrag vom 31.10.2015 mit diversen Updates - Mit Formular-Masche: die EU Business Services Ltd mit eubusinessregister.eu & Co.]


Mehr Informationen zum Adressbuchschwindel mit Trickformularen:

[Adressbuchschwindel mit Trickformularen]




Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info