Mit der Doppel-Anruf-Masche: die Gesellschaft für Webdesign S.L. ist auf Abzocktour

02.10.2014 mit Update vom 21.10.2014 - Und wieder taucht der Name Jens Nielsen auf. Mit einer altbekannten Firma, von der man erfreulich lange nichts mehr gehört hatte. Gesellschaft für Webdesign S.L. nennt sie sich, angeblich sitzt sie auf der Insel Mallorca in Spanien. Mit doppelten Spam-Anrufen und Legenden werden jetzt teure Aufträge von Gewerbetreibenden und Freiberuflern ergaunert. Für Einträge in einem privaten Internetverzeichnis, dessen Name wohl einem Kinderbuch entnommen ist: wofindo.com. Nielsen wird als Administrator der Firma genannt.


Das Geschäftsmodell der Gesellschaft für Webdesign S.L.

Ein Spam-Anruf kommt bei einem deutschen oder österreichen Gewerbetreibenden oder Freiberufler an. Aus einem Call-Center. Die Telefonnummern der Opfer werden meist aus Online-Branchenbüchern heraus gesucht. Der Anrufer hat eine Sprechvorlage: es ginge um den Branchenbucheintrag auf der Seite wofindo.de. Der wäre bislang kostenlos gewesen und weil er nicht gekündigt wurde, müsste jetzt gezahlt werden; man wolle die Daten abgleichen. Oder es wird auf eine Art Premium-Eintrag verwiesen – jetzt koste der Geld. Den Einwand, derartiges sei nicht bekannt, kennt der Anrufer aus vielen voran gegangenen Telefonaten schon. Resolut wird entgegnet, das sei aber so registriert und man hätte nur die Möglichkeit, jetzt für – meistens wird ein Jahr genannt - zu bezahlen oder aber für einen länger laufenden Eintrag, der wäre aber teurer. Dass tatsächlich vorher keine Geschäftsverbindung bestand, wird für die Angerufenen nicht sofort deutlich. Sie glauben, in der Hektik des Geschäftsalltags etwas übersehen zu haben und jetzt noch am besten davon zu kommen, wenn sie die vermeintlich günstigste Möglichkeit wählen. In einem zweiten Telefonat lassen sich die Firmen dann den Vertragsschluss bestätigen. Dieses Telefonat wird aufgezeichnet. Dabei werden die Daten so abgefragt, das die Antworten „ja“ lauten. Aus diesem zweiten Telefonat geht nicht die Legende hervor, die im ersten Telefonat vorgebracht wurde; dass ein Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt worden war.

Einige Tage später folgt die Rechnung Sie wird unter der Anschrift einer City Inkasso GmbH, Königsteiner Str. 22, 65929 Frankfurt am Main, Geschäftsführerin Daniela Zeil, verschickt. Auf deren Konto bei der Sparkasse Köln/Bonn soll auch gezahlt werden: 699 EUR für einen sogenannten „Premiumeintrag“ in wofindo.com. 3% Skonto gibt es, wenn das binnen sieben Tagen geschieht.

[Beispiel einer Rechnung der Gesellschaft für Webdesign S.L.]

Viele der Call-Center-Mitarbeiter solchen Firmen glauben anfänglich selber die Geschichte, die sie in den Anrufen erzählen. Bei ihrer Einstellung werden sie über den wahren Charakter üblicherweise nicht aufgeklärt. Später kommen ihnen Zweifel. Dann hören die meisten auf, da sie mit so etwas nichts zu tun haben wollen. Die Fluktuation in dieser Art von Call-Centern ist entsprechend hoch.

Die Internetseite wofindo.com wurde, wie eine whois-Abfrage ergab, erst am 19.04.2014 gegründet. Allein deshalb ist die Behauptung, eine Frist von einem Jahr sei verstrichen, eine offensichtliche Lüge. Etwas zur Qualität des Werbeportals wofindo.com zu sagen, ist überflüssig. Testen Sie es – und versuchen Sie mal, dort etwas zu finden! Wofindo.com ist für eine Firmensuche so interessant, wie einen Stadtplan, in dem nur 2% aller Straßen verzeichnet sind.


Jens Nielsen, eine Strohpuppe deutscher Hintermänner

Jens Nielsen ist ein alter Bekannter aus der Abzockerszene. Zuletzt war er mit der selben Masche unter den Firmenbezeichnungen Gesellschaft für Marketing und Suchmaschinenoptimierung S.L., Auskunft XL S.L. und Allfindo UG tätig. Andere Namen tauchten auch über all die Jahre auf, knapp 40 sind es. Doch er ist nur ein Statthalter, ein Sub. Seine Herrschaft sitzt in Ostwestfalen, wir haben schon wiederholt darüber berichtet.


Eine Gegenwehr ist möglich

Ist man einmal auf ein Geschäftsmodell dieser oder ähnlicher Art herein gefallen, kommen in der Regel einige Tage später die nächsten Anrufe. Wieder mit gleicher Machart, allenfalls wird ein anderer Firmenname genannt – so etwas ist nun einmal kein Problem, wenn die Hintermänner solcher Firmen dieselben sind. Oder es wird erklärt, beim letzten Mal sei das Telefonat fehlerhaft aufgenommen worden. Bei der Wiederholung wird dann ein anderer Firmenname untergeschoben. Da sich diese ähneln, fällt das erst einmal nicht weiter auf.

Bei richtiger Abwehrstrategie muss sich aber vor einer Forderung der Gesellschaft für Webdesign S.L. niemand fürchten. Gerne können Sie uns ansprechen. Am besten mailen Sie uns - unverbindlich - vorab den kompletten Schriftwechsel; wir melden uns dann.


Update vom 21.10.2014:

Wo Firmen mit der Doppel-Anruf-Masche arbeiten, findet sich häufig auch der Name einer Anwaltskanzlei aus 53721 Siegburg: Dr. Harald Schneider. Rechtsanwalt Schneider ist in der Vergangenheit bereits mehrfach als Bevollmächtigter von Werbefirmen aufgefallen, die zu solcher Methode greifen. Dazu gehören der Verlag für elektronische Medien Melle der Vanessa Gambietz sowie der V.f.v.D – Verlag für virtuelle Dienste, Inhaberin Carmen Homer. Und natürlich die anderen Firmen, für die Jens Nielsen seinen Namen hergibt: Auskunft XL S.L und Gesellschaft für Marketing und Suchmaschinenoptimierung S.L.

Jetzt mahnt diese Kanzlei auch Forderungen der Gesellschaft für Webdesign S.L für einen Eintrag auf der Seite wofindo.com an. Wenn man eine solche Zahlungsaufforderung erhält, ist ein Wegducken, in der Hoffnung, das Unheil würde über einen hinweg fliegen, der schlechteste Weg. Damit riskiert man nur, für ein leichtes Opfer gehalten zu werden.


Der Name City-Inkasso GmbH taucht fast schon regelmäßig auf, wenn es Firmen geht, die sich der Masche mit doppelten Spam-Anrufen verschrieben haben.

[Zum Blog-Beitrag vom 16.08.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 07.11./22.11.2012]
[Zum Blog-Beitrag vom 11.01./10.03.2013]
[Zum Blog-Beitrag vom 10.03./13.03.2013]
[Zum Blog-Beitrag vom 02.07.2013]
[Zum Blog-Beitrag vom 08.08.2013]


Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info