Vogel MedienVerlag SRL und die Regionale-Auskunft.com – neuer Name, alte Firma

04.03.2014 mit diversen Updates, zuletzt vom 07.08.2015 – Ein neuer Name ist aufgetaucht, doch es ist eine alte Bekannte, die weiter ihr Unwesen treibt. Sabryem`St Company SRL nannte sie sich bis jetzt, im Februar hat sie sich umgetauft: in Vogel MedienVerlag SRL. Weiterhin sitzt sie offiziell in den Räumlichkeiten eines Büroservice in Bucarest (Rumänien) und auch Sabrina Stefan wird immer noch als Geschäftsführerin genannt. Und natürlich ist unverändert das Ziel der Vogel MedienVerlag SRL: Aufträge zu ergattern für einen teuren Eintrag in einem Online-Branchenbuch auf der Internetseite Regionale-Auskunft.com. Immer noch mit der alten Masche.

Gewerbetreibende und Freiberufler in Deutschland und der Schweiz werden dazu mit einem Formular belästigt. “Regionale Auskunft“ heißt es in der Überschrift des in Deutschland verwendeten Formulars. Es wird versucht, den Anschein zu erwecken, dass bereits eine Geschäftsbeziehung besteht – in Form eines kostenlosen Standardeintrages. Die Adressdaten der jeweiligen Empfänger sind bereits voreingetragen. Das Formular ist so angelegt, dass sie in der üblichen Geschäftsroutine davon ausgehen sollen, es handele sich um einen Korrekturabzug für einen bereits bestehenden Eintrag; man müsse lediglich noch die Daten korrigieren oder ergänzen und das Formular zurück faxen. Korrigiert und ergänzt man aber die Angaben, kommt ein Vertrag über einen „Premium-Eintrag“ auf der Seite Regionale-Auskunft.com zustande. So jedenfalls steht es im Kleingedruckten der Vogel MedienVerlag SRL. Und dafür will sie Geld haben: 996,00 EUR netto pro Jahr von den deutschen Betroffenen. Drei Jahre lang – das sind dann 2.988 EUR netto.

Für Schweizer Betroffene soll es noch teurer sein. Aktuell werden auf diese spezielle Art und Weise Aufträge nicht nur in der deutsch-sprachigen Schweiz, sondern auch in den italienisch-sprachigen Kantonen ergattert.

Zu der Seite Regionale-Auskunft.com muss man nicht viel sagen. Sie sieht so aus und ist so brauchbar wie die anderen Internet-Branchen-Verzeichnisse der Abzockerszene; wenn Sie Leser unseres Blogs sind, wissen Sie, was wir damit meinen. Wenn nicht, versuchen Sie doch einmal, etwas über diese Seite in ihrer Region zu finden. Die Regionale-Auskunft.com wird, soweit hier ersichtlich, nicht beworben. Keiner kennt die Seite – niemand wird deshalb einen Eintrag darin brauchen.

Weiterhin spricht wenig dafür, dass die Vogel MedienVerlag SRL mit Rumänien außer der Briefkastenanschrift etwas zu tun hat. So verwundert es dann auch nicht, dass sich in Schreiben der Vogel MedienVerlag SRL teils auch eine deutsche Anschrift – in Stuttgart – findet.

Eine SRL, das ist die Abkürzung für die rumänische Rechtsform der Societate cu răspundere limitată, lässt sich schnell und billig gründen – man benötigt nur ein Mindestkapital von 60 EUR und die recht überschaubaren Eintragungsgebühren.

Übrigens ist sich umzubenennen, ein gern benutzter Trick der Abzocker-Szene. Immer dann, wenn es bei Google nicht mehr gelingt, die erste Ergebnisseite dadurch zu füllen, in dem man auf unzähligen Portalen für PR-Mitteilungen seine Spuren hinterlässt, beispielsweise mit kurzen Meldungen über Sinn und Nutzen von Werbung im allgemeinen und Presseerklärungen, wie gut dafür im besonderen Seiten, wie etwa die Regionale-Auskunft.com geeignet seien, wird daran gedacht. Danach geht das Spiel von vorne los. Solange, bis es kritische Beiträge im Google-Ranking nach vorne gebracht haben. Vielleicht spielte aber auch eine Rolle, dass zumindest in Deutschland der Name Vogel MedienVerlag seriöser herüber kommt, als die Firmierung unter Sabryem`St Company.

Viel zu viele zahlen, sonst wäre das Geschäftsmodell von Firmen, wie der Vogel MedienVerlag SRL längst zusammen gebrochen. Einige, weil sie bis zum Schluss nicht merken, was ihnen widerfahren ist, andere, weil sie sich schämen, herein gelegt worden zu sein - und glauben, dann ihre Ruhe zu haben. Was ein Irrtum ist, wie sie spätestens nach der nächsten Rechnung im Folgejahr feststellen.

So zustande gekommene Auifträge sind angreifbar. Wenn man irrtümlich ein Formular der Vogel MedienVerlag SRL für einen Eintrag auf der Seite Regionale-Auskunft.com unterschrieben hat, ist nach unserer Erfahrung eine frühest mögliche Reaktion der sicherste Weg, um sich gegen unberechtigte Forderungen wehren zu können. Gerne können Sie uns dazu ansprechen.


Update vom 27.05.2014:

Jetzt versucht die Vogel MedienVerlag SRL ihre nach außen wenig Vertrauen erweckende Anschrift in Bucarest im Geschäftsverkehr zu verdrängen. Auf Schreiben an Betroffene wird eine "Postanschrift Deutschland: Libanonstraße 85, 70186 Stuttgart" angegeben. Persönlich antreffen wird man dort aber niemanden von der Vogel MedienVerlag SRL. In dem Haus sitzt ein Virtuell Office Service-Unternehmen, das ein sogenanntes Mail Drop anbietet. Aus deren Werbung: "Ein Mail drop ist ein Unternehmen zur Postweiterleitung welche Ihren Kunden erlaubt die jeweilige Strassenadresse zu nutzen um Post im Kunden (Firmen-) Namen zu empfangen und nach Angaben an eine beliebige Adresse weiter nachzusenden."


Update vom 13.11.2014:

Auch in diesem Herbst geht der Vogel Medien Verlag weiter auf Akquisitionstour der speziellen Art. Das Werbeformular ist leicht verändert. Es sieht jetzt professioneller aus und ähnelt noch stärker dem Auftritt von Gelbe Seiten Verlagen oder der DeTeMedien GmbH. Immer noch will man insgesamt 2.988 EUR netto für einen dreijährigen Eintrag auf der Internetseite Regionale-Auskunft.com von den Betroffenen haben.

[Beispiel eines Eintragungsformulars des Vogel Medien Verlag Herbst 2014]


Update vom 22.04.2015:

Wer sich als Betroffener gegen die Forderung der Vogel Medien Verlag SRL, sie schreibt sich jetzt auch Vogel MedienVerlag SRL, wehrt, erhält einen „Erledigungsvorschlag“. Man biete an, das Vertragsverhältnis von drei Jahren auf 6 Monate zu reduzieren. Statt insgesamt 2.998 EUR würden „nur“ 498 EUR zu zahlen sein. Auf ein Konto der ING Bank N.V. in Bucharest.

[Vergleichsangebot der Vogel MedienVerlag SRL]

Wir raten von der Annahme solcher Angebote ab. Wir meinen, dass die ergatterte Eintragung in das Internetverzeichnis Regionale-Auskunft.com für die Betroffenen nichts wert ist. Und nur soviel Geld sollte auch die Vogel Medien Verlag SRL erhalten.


Update vom 04.06.2015:

Unverdrossen setzt die Vogel Medien Verlag SRL auch im Sommer 2015 ihr Geschäft der besonderen Art fort. Wieder einmal wurde das Formular geändert. Optisch sieht es jetzt gefälliger aus. Doch der Schmu ist wortgleich der alte geblieben.

[Beispiel eines Eintragungsformulars des Vogel Medien Verlag SRL vom Sommer 2015]

Um an dieser Stelle eine häufig gestellte Frage zu beantworten. Soweit wir rechtzeitig beauftragt wurden, hat es bislang der Vogel Medien Verlag nicht gewagt, gegen unsere Mandanten gerichtlich vorzugehen.


Update vom 07.08.2015:

„GERICHTLICHE MAHNUNG“ und „Fristablauf Eilt sehr!!!“ heißt es in diesem Sommer in den jüngsten Zahlungsaufforderungen der Vogel MedienVerlag SRL an diejenigen, die auf deren Trickformular herein gefallen waren. Und sich bislang nicht – oder nicht richtig – verteidigt hatten. Immer noch soll auf ein Konto der ING Bank nach Bucarest gezahlt werden.

Mit einem Gericht hat das Mahnschreiben nichts zu tun.

[Angebliche „Gerichtliche Mahnung“ der Vogel MedienVerlag SRL]

Radziwill ● Blidon ● Kleinspehn
Rechtsanwälte | Fachanwälte
Kontakt über Telefon
030 - 861 21 24

Kontakt über Fax
030 - 861 26 89

Kontakt über E-Mail
mail [at] radziwill.info